Platten

Fallschutzplatten
Diese Fallschutzplatten sind ideal für den Freihantelbereich, da sie schon bei einer Stärke von 30 mm den Boden vor Stößen schützen, die aus einer Fallhöhe bis 100 cm erfolgen.

Der Grundtyp ist eine zweischichtige Platte, die aus einer Mischung von wiederverwendeten Gummigranulaten und Fasern sowie Polyurethan Bindemitteln hergestellt wird.

Die verstärkte Materialzusammensetzung der eingefärbten, oberen Plattenschicht gewährleistet die erhöhte Abriebfestigkeit, die untere schwarze Schicht sichert eine ausgezeichnete Flexibilität und die Kraftabbaufähigkeit. Die Platten haben gefaste Kanten, die Unterseiten sind strukturiert für einen besseren Fallschutz und auch Wasserdurchlässigkeit.

Die Platten können im Innen- und Außenbereich verwendet werden. Sie sind mit einem Verbindungssystem mit Röhrchen ausgestattet, was einen besseren Zusammenhalt beim Verlegen gewährleistet.

Farben
Die Fallschutzplatten können in vielen Farben und Materialkompositionen gefertigt werden.
Die Grundfarben/Standardfarben sind ziegelrot, grün und schwarz, sie werden ergänzt durch blau, gelb und grau.
Die Oberflächen erhalten bei der Produktion eine spezielle, UV-stabile und abriebfeste Polyurethanschicht in der Farbe der Platte.

Pflege der Platten
Die Beläge können mit den üblichen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, bzw. Nass-Putzmaschinen leicht ­gereinigt werden. Farboberflächen (außer schwarz) werden beim Gebrauch, aufgrund des normalen Verschleißes, immer dunkler und es kann mit der Zeit zum Abrieb der oberen Gummigranulate kommen. Verhindert werden kann das durch den Auftrag einer neuen Polyurethanschicht alle 4 bis 6 Jahre je nach Belastung.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Anmelden

Passwort vergessen?